Start Tipps iPhone: Diese schlechten Angewohnheiten beim Aufladen sollten Sie vermeiden!

iPhone: Diese schlechten Angewohnheiten beim Aufladen sollten Sie vermeiden!

98
0

Das richtige Aufladen Ihres iPhones ist entscheidend, um den Akku zu schonen und dessen Lebensdauer zu verlängern. Es gibt einige Tipps und Tricks, die Sie beachten sollten…

Es ist allgemein bekannt, dass die Akkuleistung eines iPhones nicht unendlich ist. Mit einigen einfachen Maßnahmen können Sie jedoch den Verschleiß während des Ladevorgangs minimieren. Hier erfahren Sie, wie Sie das Beste aus Ihrem Gerät herausholen können!

Das iPhone bleibt ein Titan der

Seit fast zwei Jahrzehnten dominiert das iPhone den - als das unangefochtene Spitzenmodell, das die Konkurrenz mit bedeutsamen technologischen Neuerungen weit hinter sich lässt. Die Konkurrenz hat es schwer, mitzuhalten.

Und zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Tatsächlich arbeitet das Unternehmen intensiv an seinem nächsten großen Wurf, dem iPhone 16, dessen Design kürzlich durchgesickert ist und einige spannende Einblicke bietet.

Zudem hat Apple endlich den Einsatz von Gebrauchtteilen für iPhone-Reparaturen zugelassen, was eine erfreuliche Entwicklung darstellt, die die Lebensdauer der Geräte potenziell erhöht.

Neben all dem besitzt das iPhone Funktionen, die im Ernstfall lebensrettend können, wie die Geschichte einer zeigt, die dank der Notfall-SOS-Funktion des Smartphones gerettet wurde. Eine beeindruckende Geschichte!

Apple hat außerdem kürzlich neue Funktionen eingeführt, die den der Nutzer beschleunigen sollen. Eine willkommene Verbesserung für jeden iPhone-Besitzer!

Und nicht zuletzt wird bald eine größere Rolle auf den iPhones spielen, beginnend mit dem kommenden iOS 18 Update, das im Juni auf der WWDC vorgestellt wird. Wir sind gespannt auf die Neuerungen!

Doch welche schlechten Gewohnheiten sollten Sie beim Aufladen Ihres Geräts unbedingt vermeiden? Wir geben Ihnen einen Überblick!

Laden Sie Ihr Smartphone richtig

Kürzlich haben wir einige Richtlinien zum korrekten Aufladen Ihres iPhones zusammengestellt. Ebenso wichtig ist es jedoch, bestimmte zu vermeiden, um den Akku nicht zu beschädigen.

Lesen Sie auch :  Eine Wäscheklammer am Rand des Topfs: Jetzt nutzt jeder diesen lebensverändernden Trick !

Zuerst sollten Sie nicht zögern, neue Updates zu installieren, sobald diese verfügbar sind. Dies kann dazu beitragen, die Akkuleistung zu optimieren.

Zudem ist es schädlich, Ihr iPhone vollständig auf 0% entladen zu lassen. Sollte der Akkustand unter 20% fallen, laden Sie das Gerät sofort auf.

Viele haben sich angewöhnt, ihr iPhone über Nacht unter dem Kissen aufzuladen. Dies ist einer der schädlichsten Gewohnheiten für die Akkugesundheit.

Außerdem sollten Sie niemals beschädigte oder freiliegende Drähte verwenden, da diese nicht nur den Akku beschädigen, sondern auch ein erhebliches Brandrisiko darstellen können.

Indem Sie diese Tipps beachten, können Sie die Lebensdauer Ihres iPhone-Akkus deutlich verlängern. Trotz der jüngsten Beobachtungen, dass die Akkulaufzeit der verschiedenen iPhone-Modelle abnimmt, bleibt die Hoffnung, dass Apple eine Lösung findet.

4.8/5 - (11 votes)

Als junges unabhängiges Medium, internet-unterwegs.com ist auf Ihre Hilfe angewiesen. Unterstützen Sie uns, indem Sie uns folgen und uns zu Ihren Favoriten auf Google News hinzufügen. Vielen Dank!

Folgen Sie uns auf Google News !