Start Astrologie Krebs hasst das Böse, Skorpion die Lüge. Das ist es, was der...

Krebs hasst das Böse, Skorpion die Lüge. Das ist es, was der Mensch laut seinem Sternzeichen nicht ertragen kann.

197
0
Krebs hasst das Böse

In diesem Artikel werden die Eigenschaften, die den verschiedenen Sternzeichen zugeschrieben werden, insbesondere das, was jedes Zeichen nicht ertragen kann, untersucht. Beispielsweise verabscheut der Krebs die Bosheit, während der Skorpion die Lüge nicht tolerieren kann. Der Text liefert dann einen tiefen Einblick in die anderen Zeichen und was sie am meisten stört. Hier werden die astrologischen Merkmale und die individuellen Unverträglichkeiten jedes Sternzeichens detailliert analysiert und erläutert. Diese Untersuchung bietet einen interessanten Überblick über die astrologische Psychologie und zeigt, wie unterschiedlich die Toleranzschwellen der verschiedenen Sternzeichen sein können.

1. Die Sensibilität des Krebses: Warum das Böse nicht in Frage kommt

Als ist Krebs bekannt dafür, tief empfindend und intuitiv zu sein. Sie sind in erster Linie emotionale Wesen, die sich stark auf ihre Gefühle verlassen, um die um sie herum zu verstehen. Deshalb sind sie besonders empfindlich gegenüber negativen Energien und Bosheit. Das Gefühl des Bösen, sei es in Form von böswilligen Absichten oder verletzenden Handlungen, steht im direkten Widerspruch zu ihrer liebevollen und fürsorglichen Natur. Sie streben danach, eine Umgebung zu schaffen, die von Liebe, Verständnis und positiver geprägt ist. Das Böse ist für sie einfach unerträglich.

2. Skorpion und die Unverträglichkeit von Lügen: Eine tiefe Abneigung gegen Unehrlichkeit

Skorpione sind bekannt für ihre intensive Art und ihr tiefes Verlangen nach Wahrheit und Authentizität. Sie können eine Lüge meilenweit riechen und nichts verabscheuen sie mehr als Unehrlichkeit. Dies liegt daran, dass Skorpione eine tiefe Achtung vor der Wahrheit haben und sie als den Eckpfeiler aller menschlichen Beziehungen betrachten. Lügen untergraben das Vertrauen und die Integrität, die sie so hoch schätzen, und sind daher für sie absolut inakzeptabel.

3. Die Löwen gegen Ungerechtigkeit: Ein Streben nach in allen Lebensbereichen

Löwen sind starke Anführer mit einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Sie können Ungerechtigkeit nicht ertragen, sei es in gesellschaftlichen Strukturen oder in persönlichen Beziehungen. Ihr tiefer Wunsch, eine gerechte Welt zu schaffen, macht es ihnen schwer, Ungleichheit oder Ungerechtigkeit irgendwelcher Art zu ertragen. Sie sind bereit, für das einzustehen, was sie für richtig halten, und Ungerechtigkeit ist etwas, das sie einfach nicht tolerieren können.

4. 's perfektionistische Natur und ihr Hass auf Unordnung

Jungfrau ist das Zeichen der Perfektionisten. Sie haben einen scharfen Blick für Details und streben immer nach Ordnung und System. Unordnung, sei es physisch oder mental, ist etwas, das sie einfach nicht ertragen können. Sie fühlen sich am wohlsten in einer gut organisierten und strukturierten Umgebung und sehen Unordnung als ein Zeichen von Chaos und Ineffizienz an. Ihr ausgeprägter Sinn für Ordnung und ihr Bedürfnis nach Perfektion führen dazu, dass sie Unordnung auf jeder Ebene ablehnen.

Lesen Sie auch :  Laut deinem Sternzeichen ist dies der Beruf, den der Himmel für dich geschaffen hat. Machst du diesen Job? Unserer war völlig korrekt.

5. und der Wunsch nach Harmonie: Warum Chaos unerträglich ist

Waagen sind die Friedensstifter des Tierkreises. Sie haben ein tiefes Bedürfnis nach Harmonie in ihrem Leben und können Chaos und Konflikte einfach nicht ertragen. Sie streben nach Gleichgewicht und Frieden in allen Aspekten ihres Lebens und sehen Konflikte oder Chaos als Bedrohung für ihre innere Ruhe und Stabilität an. Ihr Bedürfnis nach Harmonie und ihr Hass auf Chaos sind zwei Seiten derselben Medaille und erklären, warum sie so hart daran arbeiten, für Frieden und Gleichgewicht in ihrem Leben und in der Welt um sie herum zu sorgen.

6. Schütze und ihre Abneigung gegen Beschränkungen: Das Bedürfnis nach Freiheit und Abenteuer

Schützen sind freigeistig und abenteuerlustig. Sie haben einen unstillbaren Durst nach Wissen und Erfahrung und lieben es, ihre Grenzen zu erweitern und Neues zu entdecken. Deshalb können sie Beschränkungen und Einschränkungen ihrer Freiheit absolut nicht ertragen. Sie sehen sie als Hindernisse auf ihrem Weg zur Entdeckung und zum Wachstum und sie lehnen alles ab, was ihre Freiheit einschränkt oder ihre Möglichkeiten begrenzt.

7. Steinbock und die Intoleranz gegenüber Faulheit: Die Notwendigkeit von Disziplin und harter Arbeit

Steinböcke sind das Zeichen von Disziplin und harter Arbeit. Sie haben eine natürliche Achtung vor der Arbeit und sind bereit, die Ärmel hochzukrempeln und die notwendige Arbeit zu leisten, um ihre Ziele zu erreichen. Faulheit ist für sie das absolute No-Go. Sie sehen es als ein Zeichen von Respektlosigkeit gegenüber dem Prozess und der Anstrengung, die es braucht, um Erfolg zu haben, und sie können Menschen, die nicht bereit sind, die Arbeit zu erledigen, einfach nicht tolerieren.

8. Wassermann und ihr Kampf gegen Eintönigkeit: Die ewige Suche nach Originalität und Innovation

Wassermänner sind bekannt für ihre Kreativität und Originalität. Sie sind immer auf der Suche nach neuen Ideen und Ansätzen und lieben es, den Status quo herauszufordern. Eintönigkeit und Routine sind für sie unerträglich. Sie sehen sie als Hindernisse für kreatives Denken und Innovation und lehnen alles ab, was ihrer nach ihre kreative Freiheit und Originalität einschränkt.

9. Fische und ihre tief verwurzelte Abneigung gegen Grausamkeit: Ein Herz für Mitgefühl und Güte

Fische sind das Zeichen des Mitgefühls und der Güte. Sie haben ein tiefes Verständnis für die menschliche Natur und ein großes Herz für andere. Grausamkeit jeglicher Art ist für sie unerträglich. Sie sehen es als ein Zeichen von Ignoranz und Mangel an Mitgefühl und sie können es einfach nicht tolerieren. Sie glauben an die Kraft der Güte und des Mitgefühls und Grausamkeit steht im direkten Widerspruch zu ihren tiefsten Überzeugungen.

Lesen Sie auch :  Dies sind die wunderbarsten weiblichen Sternzeichen, die alle Männer bewundern.

10. Der Stier und sein Widerstand gegen Veränderung: Das Streben nach Stabilität und Beständigkeit

Stiere sind bekannt für ihre Beharrlichkeit und ihren Wunsch nach Stabilität. Sie mögen Beständigkeit und Routine und sehen Veränderung oft als Bedrohung für ihre und ihr Wohlbefinden. Sie bevorzugen die Vertrautheit und das Bewährte und können große, ungeplante Veränderungen schwer ertragen. Ihr Wunsch nach Stabilität und ihre Abneigung gegen Veränderungen sind eng miteinander verbunden und erklären, warum sie oft als das stabilste Zeichen des Tierkreises angesehen werden.

11. Zwillinge und ihre Unverträglichkeit von Langeweile: Die ständige Jagd nach Wissen und Unterhaltung

Zwillinge sind das Zeichen des ewigen Lerners. Sie haben einen unstillbaren Wissensdurst und lieben es, neue Dinge zu und neue Erfahrungen zu . Langeweile ist für sie das absolute No-Go. Sie sehen es als ein Hindernis für ihr ständiges Streben nach Wissen und Wachstum und sie lehnen alles ab, was ihre intellektuelle Neugier und ihren Wunsch nach ständiger geistiger Anregung einschränkt.

12. Der Widder und seine Abneigung gegen Bevormundung: Ein starkes Bedürfnis nach Unabhängigkeit und Selbstbestimmung

Widder sind das Zeichen des Pioniers und des Anführers. Sie haben ein starkes Bedürfnis nach Unabhängigkeit und Selbstbestimmung und sie können Bevormundung und Kontrolle nicht ertragen. Sie sehen sie als Bedrohung für ihre Freiheit und ihre Fähigkeit, ihr eigenes Leben zu lenken, und sie lehnen alles ab, was ihre Autonomie und ihr Recht auf Selbstbestimmung verletzt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jedes Sternzeichen seine eigenen Vorlieben und Abneigungen hat, die eng mit seinen grundlegenden Charaktereigenschaften und Werten verbunden sind. Diese Abneigungen sind nicht nur ein Spiegelbild ihrer Persönlichkeit, sondern auch ein Fenster in ihre tiefsten Ängste und Sehnsüchte. Indem wir diese Aspekte jedes Zeichens verstehen, können wir ein tieferes Verständnis für uns selbst und andere erreichen und so zu mehr Mitgefühl und Verständnis in unseren Beziehungen beitragen.

4.7/5 - (4 votes)

Als junges unabhängiges Medium, internet-unterwegs.com ist auf Ihre Hilfe angewiesen. Unterstützen Sie uns, indem Sie uns folgen und uns zu Ihren Favoriten auf Google News hinzufügen. Vielen Dank!

Folgen Sie uns auf Google News !